Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Die Traditionelle Chinesische Medizin, kurz TCM genannt, basiert auf der Grundlage des Taoismus, eine Naturphilosophie, die um das Leben im Einklang mit dem ständigen Wandel in der Natur kreist. Sie blickt auf eine über 3000 Jahre alte Tradition zurück. Im Mittelpunkt steht die Theorie von Yin-Yang und den 5 Elementen. Sowohl erkrankte als auch gesunde Personen werden in der TCM unter ganzheitlichen und energetischen Aspekten betrachtet und behandelt. Jede energetische Störung sollte so früh wie möglich erkannt werden um zu verhindern, dass eine Krankheit entsteht. Unter dem ganzheitlichen Ansatz der TCM  wird der Körper veranlasst, wieder ein Gleichgewicht der Energien und Funktionen herzustellen und zu erhalten.

 

TUINA

Tuina ist die traditionelle chinesische Körpertherapie und bedient sich spezifischer Massagetechniken und der Energetik. Tuina ist allerdings viel umfassender als die westliche Vorstellung von Massage und wirkt auf vielfältige Weise und nachhaltiger. Tuina dient denselben Zielen wie die Akupunktur: Blockaden erkennen und aufheben und so das Qi fliessen zu lassen.

 

Tuina ist besonders wirksam bei Störungen des Bewegungsapparates, aber auch bei vielen anderen Problemen wie Arthrose, nach einem Schlaganfall, bei Verletzungen oder bei Verspannungen. Tuina wirkt beruhigend bei Überlastungszuständen, Schlafstörungen und Muskelverspannungen etc. Tuina beeinflusst den beruhigenden Teil des Nervensystems (Parasympathikus). Dieses System reguliert unter anderem den Schlaf, die Verdauung und andere vegetative Vorgänge im Körper.

 

THERAPIEANGEBOT:

- Manuelle Therapie: Tuina, Fussreflexzonenmassage

- Wärmeanwendung: Moxibustion

- Ausleitende Verfahren: Schröpfen, Guasha

- Akupunktur / Elektroakupunktur / Ohrakupunktur (In Ausbildung)

Indikationen

Die folgende Liste führt Krankheiten und Störungen auf, die sich erfahrungsgemäss besonders effizient mit den Methoden der TCM therapieren lassen. Die Angaben stützen sich auf die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation WHO. Die Liste ist nicht vollständig, sondern soll auf die vielfältigen Wirkungsweisen der TCM hinweisen.


Download
Indikationen der TCM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.3 KB

Konditionen

KOSTEN:

Der Stundenansatz beträgt CHF 130.00

 

VERSICHERUNG:

 

Mit einer Krankenkasse Zusatzversicherung für Komplementärmedizin werden 70-90% der Kosten übernommen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Kostendeckung.

 

ABSAGEN:

 

 

Im Verhinderungsfall bitte spätestens 24 Stunden vorher absagen. Ansonsten wird der Betrag verrechnet.

 

Rufen Sie mich unverbindlich an, gerne bespreche ich mit Ihnen den Ablauf der ersten Behandlung.

 

Nicole Schenk

Nicole Schenk. Shen Praxis für Chinesische Medizin in Bern, Schweiz. www.shenmed.ch

Dipl. TCM-Therapeutin Fachrichtung Tuina

EMR, ASCA anerkannt

 

Biologin, MSc

Seit 10 Jahren im medizinisch-wissenschaftlichen Bereich tätig

 

Shen Praxis für Chinesische Medizin in Bern, Schweiz. www.shenmed.ch